Lyrische Blätter

 

Als Lyrische Blätter verlegen wir in einer losen Reihe sogenannte Einblattdrucke. Zwei Aspekte sind uns dabei besonders wichtig: Zum einen widmet sich die Textseite dieser Reihe ausnahmslos Gedichten – auch von zeitgenössischen Lyrikern und nicht nur aus Europa (wie die Texte unserer Weißen Reihe). Zum anderen greifen wir damit eine jahrhundertealte handwerkliche Tradition wieder auf, die es uns ermöglicht, in gewohnt hochqualitativer Form, aber in vergleichsweise schnellerer Abfolge als mit unserer Weißen Reihe, weitere zeitgenössische Graphikkünstler vorzustellen. Die nummerierten Auflagen, vom Künstler signiert, sind wie die Vorzugsausgabe unserer Weißen Reihe auf 30 Exemplare limitiert. Ein besonderes Merkmal unserer Lyrischen Blätter ist es, dass der Einblattdruck – Text und Graphik sind auf einem einzigen Büttenbogen gedruckt – nicht durch Fadenheftung gelocht und geheftet ist, sondern bei Bedarf unbeschadet und aufgeklappt auch gerahmt werden kann. Wer indessen eine Aufbewahrung im Bücherregal oder im Graphikschrank bevorzugt, wird sich über den stabilen Umschlag – gegenüber einer sonst üblichen einfachen Kartonage – freuen. Insgesamt legen wir auch hierbei unbedingten Wert auf höchstes Niveau in Form und Inhalt.