Verlag / Weiße Reihe

Edition No. 5

Weiße Reihe - No. 5

Unsere Edition No. 5 zur Schweiz widmet sich der 1917 erstmals erschienenen Erzählung Der Spaziergang von Robert Walser. Der Erzähler bewegt sich während eines einzigen Tages flanierend durch die Welt einer philosophischen Betrachtung von Glück und Wehmut des Augenblicks. Dieses Prosastück gilt heute mithin als eines der bedeutendsten in deutscher Sprache. Der Zeichner und Druckgraphiker Jochen Stücke – bekannt vor allem für seine Pariser Alben – schuf exklusiv dazu einen Zyklus von Zeichnungen mit lavierter Tusche und Gouache sowie für die begleitende Kunstkassette zehn mehrfarbige Serigraphien. Für die Druckgraphik der Vorzugsausgabe kombinierte er Lithographie mit Serigraphie. Stückes Arbeiten zu Walser entfalten ein Tableau an virtuosen Einfällen, die weit über den Spaziergang hinausweisen. Das Nachwort des Literaturwissenschaftlers und Walser-Kenners Peter Utz skizziert neben der Entstehungsgeschichte der Erzählung einen neuen Ansatz der Interpretation, der die ungebrochene Aktualität des Textes widerspiegelt.

NICHT MEHR LIEFERBAR!

Aufnahme im Robert Walser-Zentrum, Bern
Aufnahme im DLA, Marbach
Grafikbrief 205 der Büchergilde Gutenberg, 08/2016
Radio-Interview auf WDR3, 13.10.2016
Rezension im 5plus-Magazin, 02/2016
Beitrag in der Graphischen Kunst, 02/2016

 

Weitere Inhalte

Edition No. 6

Edition No. 4

Am Haff